Inhalt

Demokratie erleben

An unserer Schule bestimmen alle mit

Der Klassenrat tagt
Verantwortung übernehmen im Klassenrat

Großen Wert legen wir an unserer Schule auf gelebte Demokratie und Mitverantwortung.
Zunächst führen wir in den Klassen 5 den Klassenrat ein. Dieser findet einmal in der Woche statt.
Hier lernen Schülerinnen und Schüler, mit ihren Anliegen oder Problemen aus dem Schulalltag verantwortlich umzugehen und diese in einem geschützten Rahmen zu thematisieren. Nach Lösungen suchen die Kinder, nicht die Lehrerinnen und Lehrer. Auch Planungen von schulischen Aktivitäten wie Klassenfahrten, Wandertagen oder der Karnevalsfeier werden vom Klassenrat übernommen.

Das Gründungs-Schülerparlament der Gesamtschule Kleve im Schuljahr 2013_2014.
Die Mitglieder des Gründungs-Schülerparlaments im Schuljahr 2013/2014.

Ein weiterer Schritt in Richtung der geteilten Verantwortung und zum Erlernen und Erleben von Demokratie ist das Schülerparlament. Dieses tagt etwa viermal im Schuljahr und folgt den gleichen Strukturen wie der Klassenrat. Tagesordnungspunkte können sich aus Wünschen der Klassenräte, der SV oder der Kollegiumskonferenz ergeben. Das Schülerparlament berät über Wünsche, Anregungen und Ideen zum Schulleben sowie über Projekte oder Lernmöglichkeiten.
Ziel ist es, demokratisches Verhalten zu fördern, indem wir unseren Schülerinnen und Schülern Mitspracherecht einräumen und die Verantwortung für unsere Schule mit ihnen teilen.