Inhalt

Fachunterricht

Der Fachunterricht in den Fächern Deutsch, Mathematik, Englisch, Gesellschaftslehre und Naturwissenschaften erhält in diesem Lernkonzept eine modifizierte Funktion. Er vermittelt weiterhin grundlegende Fähigkeiten bezüglich der jeweiligen Fachinhalte und es wird niveaudifferenziert und kompetenzorientiert gearbeitet, allerdings finden ein Großteil der thematischen Arbeit sowie das Schreiben der Lernerfolgskontrollen (LEK)/ Leistungsüberprüfungen (LÜ) nicht mehr im Fachunterricht, sondern in der Bausteinarbeit statt. Dies bedeutet, dass der Fachunterricht die Bausteinarbeit flankiert. So kann die Lehrkraft bspw. in einen neuen Fachinhalt einführen, inhaltliche Fragen aus den Bausteinen mit den Schülerinnen und Schüler klären, weitere inhaltliche Schwerpunkte setzen oder Übungsphasen begleiten.

Der Fachunterricht stellt somit eine wichtige Säule in unserem Lernkonzept dar, weil hier gemeinsam als Klasse miteinander und voneinander gelernt wird. In Mathematik, Deutsch, Naturwissenschaften und Gesellschaftslehre haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, auf zwei unterschiedlichen Anforderungsniveaus zu arbeiten, in Englisch sind es drei Stufen. Die Lern- und Übungsangebote orientieren sich jeweils am unterschiedlichen Leistungsvermögen der Schülerinnen und Schüler.

Grundsätzlich berücksichtigen wir im Fachunterricht unsere unterrichtlichen Beobachtungen hinsichtlich Lerntempo, Arbeitsstil, Interessen, Bedürfnissen, Vorerfahrungen, Vorkenntnissen und Persönlichkeit der Schülerinnen und Schüler. So können sie ihre individuellen Fertigkeiten weiter ausbauen, indem sie…

  • gezielt in Helfersysteme eingebunden werden.
  • lernunterstützende Routinen kennenlernen.
  • sich alle am Unterrichtsgeschehen beteiligen können.
  • Übungen, die vom Einfachen zum Schwierigeren führen bearbeiten.
  • ausreichend Zeit zur Bearbeitung von Lernaufgaben und Übungen bekommen.
  • Wahlmöglichkeiten erhalten.
  • komplexere Lernaufgaben, wenn sie stärkere Lerner sind, erhalten.

Durch die differenzierenden Maßnahmen befähigen wir unsere Schülerinnen und Schüler, miteinander, aber auch voneinander zu lernen und sich mit ihren unterschiedlichen Stärken gegenseitig anzuregen und zu helfen.