Inhalt

Vorstandsmitglieder des Fördervereins stellen im Schülerparlament ihre Arbeit vor

 

Auf Einladung der Schülersprecherinnen Zara Rickes und Mareike Leygraff hat sich jetzt der Förderverein der Gesamtschule Kleve im Schülerparlament vorgestellt. Vorsitzende Ulrike Albers-Derksen und Schriftführerin Dagmar van Brackel nahmen den Termin stellvertretend für die Leitungsriege wahr und gaben Einblick in die facettenreiche Arbeit des Fördervereins.

"Die Gesamtschule Kleve wird immer größer, die Projekte vielfältiger", so Ulrike Albers-Derksen gegenüber den Schülervertretern, "wir springen ein, wenn die Gelder der Schule oder der Stadt Kleve nicht reichen und überlegen gemeinsam, welche Maßnahmen wir unterstützen, um unsere Schülerinnen und Schüler und die Schule insgesamt voran zu bringen". Bisher habe der Förderverein der Gesamtschule Kleve bereits viele wichtige Projekte unterstützt, dazu gehörten etwa Lesungen, Exkursionen oder auch Anschaffungen wie Kickertische, Musikinstrumente, Tablets, Kameras oder zuletzt Motorroller.

Das überzeugte die versammelten Klassensprecher, so dass das Schülerparlament schließlich festlegte, dass 70 Prozent des Erlöses des nächsten Sponsorenlaufes an den Förderverein der Gesamtschule Kleve gehen werden. 15 Prozent sollen für einen anderen guten Zweck gespendet werden und die übrigen 15 Prozent will das Schülerparlament selbst verwalten.

Zurück