Inhalt

Alicia ist die beste Vorleserin

Alle Teilnehmerinnen bekommen viel Lob von der Jury

Die sechs Klassensiegerinnen mit ihren Büchern.
Die Klassensiegerinnen mit ihren Büchern. Alle lasen toll vor.

Am 5. Dezember trafen sich die Klassensieger der sechs 6. Klassen zum Vorlesewettbewerb, um den diesjährigen Schulsieger zu ermitteln. Es traten an: für die 6a Merican, für die 6b Jacqueline, für die 6c Hülya, für die 6d Alicia sowie Dorina (6e) und Viktoria (6f).

In der ersten Runde präsentierten die Schülerinnen dem Publikum einen Textausschnitt aus einem selbst ausgewählten Buch. Dabei wurden den Zuhörern kleine Riesen, Ponys aber auch die Warrior Cats vorgestellt.In der zweiten Runde galt es einen unbekannten Text zu meistern. Die Kandidaten lasen aus „Glaskinder“ von Kristina Ohlsson, einem schwedischen Jugendroman um ein spukendes Haus.

Die Entscheidung wurde von einer fachkundigen Jury, bestehend aus Frau Hintzen von der gleichnamigen Buchhandlung, Frau Langenberg von der Mediathek, Vorjahressiegerin Mareike sowie unserem Schulleiter Herrn Schmitz getroffen.
Am Ende hatte Alicia die Nase knapp vorn, gefolgt von Merican und Viktoria auf den Plätzen zwei und drei. Alicia, die erst am Vorlesetag für einen erkrankten Klassenkameraden eingesprungen war, konnte als erste unter den Buchpreisen auswählen. Neben dem Buchpreis bekamen alle Teilnehmer auch - passend zum Veranstaltungstag - einen Nikolaus sowie eine Urkunde.

Alicia wird die Schule in der nächsten Runde beim Kreisentscheid vertreten.
Dafür wünschen wir ihr viel Glück.

(von Michael Meuten)

Die Zuhörer hatten beim Vorlesewettbewerb ebenfalls viel Freude.
Das Publikum genoss den Vorlesewettbewerb ebenfalls.

Zurück