Inhalt

Alles für das Team

Im Klettergarten sind die Fünftklässler nur gemeinsam stark

Mutig im Klettergarten: Die Kinder lassen sich von ihrer Klasse nach oben ziehen.
Die Kinder lassen sich von ihrer Klasse nach oben ziehen.

Auch im Niedrigseilparcours kann man über sich hinauswachsen: Das erfuhren unlängst unsere Fünftklässler, als sie im Klettergarten ein besonderes Sozialtraining absolvierten. "Es war ein unglaublich tolles Gefühl, als wir es alle geschafft hatten", erzählt Luisa von der Aktion, "es war ganz schön schwierig, über das Seil zu balancieren, das ging nur, weil wir uns gegenseitig gestützt und gehalten haben." Genau um diese Erfahrung geht es im Klettergarten: Es ist möglich, Herausforderungen zu meistern und bis zum Schluss durchzuhalten, wenn andere einem helfen und man ihnen vertrauen kann. Deswegen ist Stefan Püplichuisen, Abteilungsleiter 5-7 an der Gesamtschule Kleve, auch so überzeugt davon, dass der Besuch im Klettergarten so wertvoll für die Stärkung der Klassengemeinschaft ist.

"Hier können die Kinder lernen, wie wichtig es ist, zusammenzuarbeiten, für andere da zu sein und auch selbst Hilfe zu erhalten. Genau das brauchen sie auch, wenn es darum geht, die Schule zu meistern, miteinander und voneinander zu lernen." Dabei gehöre es unbedingt dazu, sich gegenseitig mit Stärken und Schwächen zu akzeptieren und sich entsprechend einzubringen. Eben genau wie im Parcours, durch den alle Jungen und Mädchen es schafften mussten, damit die ganze Klasse ihre Aufgabe zu Ende bringen konnte. "Zuerst haben wir es noch alle alleine probiert, aber dann haben wir gemerkt, dass wir es nur hinbekommen, wenn wir zusammenarbeiten und uns Tipps geben", so Luisas Beobachtung.

Eine noch viel größere Herausforderung stellte der "Fall" dar. Hier ließen die Kinder sich von ihren Mitschülern an einem Seil befestigt auf eine bestimmte Höhe zu ziehen und zogen dann an einem bestimmten Punkt selbst die Reißleine, um wieder Boden unter die Füße zu bekommen. "Dabei haben die Schüler sich wirklich ganz in die Hände der anderen begeben", so die Klassenlehrer David Maas und Laura Hochstrat, die an den Übungen ebenfalls teilnahmen, "der Besuch im Klettergarten ist eine tolle Idee, um gleich von Beginn an, das Miteinander in der Klasse zu stärken."

Gemeinsam schaffen die Kinder den Parcours.
Gemeinsam schaffen die Kinder es,den Parcours zu bewältigen.

Zurück