Inhalt

Distanzunterricht bis zum 31.1.

Tipps zum Distanzunterricht

Hier findest Du eine Anleitung mit Tipps und Regeln: Anleitung Distanzlernen (Link)

 

Liebe Eltern und Personensorgeberechtigte,

Ihnen allen ein gutes und gesundes neues Jahr!
Wie wir als Kollegium haben sicherlich auch Sie die Nachrichten und Entscheidungen der letzten Tage gut verfolgt und wissen, dass ein neuer konsequenter Lockdown von uns gefordert ist. Wir bedauern sehr, dass wir nächste Woche nicht in den regelmäßigen Präsenzunterricht zurückkehren können, nehmen aber auch wahr, dass es für uns alle gut und richtig ist, uns ein weiteres Mal umsichtig einzuschränken. Dazu gehört auch der Unterricht auf Distanz.
Auch in der Distanz halten wir es aber für richtig und wichtig, dass die Schülerinnen und Schüler zu strukturiertem Arbeiten angehalten werden. Das werden wir über ein am Stundenplan orientiertes tägliches Arbeiten anbieten. Alle Schülerinnen und Schüler haben in den letzten Wochen eingeübt, sich Aufgaben und Materialien über Moodle herunterzuladen, diese zu bearbeiten und sie dann im vorgegebenen Zeitrahmen wieder hochzuladen und damit abzugeben. Alle Aufgaben, die gestellt werden, fließen in die Leistungsbewertung ein. Achten Sie also darauf, dass Ihre Kinder regelmäßig und sorgfältig arbeiten und ihre Aufgaben auch abgeben/vorlegen.

Um die Schülerinnen und Schüler gut zu begleiten, sind die Lehrerinnen und Lehrer im Zeitraum der regulären Unterrichtsstunden in der Regel für ihre Kinder erreichbar. Dies kann z.B. über die Chatfunktion in Moodle geschehen oder über die Dienstmailkonten.
Haben Sie in den nächsten Tagen bitte etwas Geduld mit der Technik und haben Sie auch Verständnis dafür, wenn die Kolleginnen und Kollegen für Videokonferenzen andere Zeiträume vorschlagen als die regulären Unterrichtsstunden, um Stoßzeiten zu umgehen. Melden Sie besondere Schwierigkeiten aber bitte unbedingt an die Klassenleitungsteams zurück, damit wir gemeinsam Lösungen finden können. Dies gilt auch für den Fall, dass zuhause noch Arbeitsmaterial fehlt oder z.B. ein ganzer Baustein ausgedruckt werden muss.

Dafür haben wir an der Eichenallee zwischen 9.00 Uhr und 13.00 Uhr im PZ einen Abholservice eingerichtet. In diesem Zeitraum können auch Schulbücher etc. abgeholt werden.
Bitte nutzen Sie für das Herunterladen von Aufgaben eher Zeiten, in denen keine Überlastung von Moodle zu erwarten ist. Die Kolleginnen und Kollegen werden die Aufgaben auch entsprechend frühzeitig einstellen und gut bemessene Zeitfenster für die Rückgabe einräumen.
Für Menschen, die keine arbeitsauglichen digtalen Endgeräte zur Verfügung haben, suchen wir gerade nach Lösungen, wie wir evtl. schulische Geräte in die Ausleihe geben können. Der Schulträger prüft im Augenblick, ob er uns diese Möglichkeit gestatten kann. Wir würden diesen Weg sehr gerne gehen. In der Regel wissen die Klassenleitungsteams, wo Bedarf ist. Sonst suchen Sie unbedingt den Kontakt.
Falls Sie auf eine schulische Betreuung angewiesen sein sollten, lassen Sie sich bitte das entsprechende Formular vom Klassenleitungsteam zusenden, damit wir Ihren Anspruch prüfen können.

Uns ist in diesen Tagen sehr daran gelegen, dem Alltag Ihrer Kinder über die Arbeit nach Stundenplan eine gute, entlastende Struktur zu geben. Bitte unterstützen Sie das von Ihrer Seite. Das kann ja auch im häuslichen Miteinander sehr hilfreich sein.

Ich bedanke mich herzlich für ihre anhaltende und zuverlässige Unterstützung und wünsche uns im Sinne Ihrer Kinder ein gutes und gelingendes Miteinander

Ihre R. Wecker

Zurück