Inhalt

Ein groß(form)artiges Wandgemälde

Der Bo-Kunst-Kurs von Frau Dr. Lobbenmeier arbeitet zurzeit an einem groß(form)artigen Wandgemälde. Sechs Schülerinnen der 9. Jahrgangstufe treffen sich einmal in der Woche für vier Stunden in der Wunderkammer im Museum Kurhaus Kleve und üben sich in der Kunst der alten Meister. Unter dem Thema „Stillleben“ erarbeiten die Schülerinnen nach Vorlagen aus der Kunstgeschichte über drei oder vier Leinwände jeweils ein Bild. Einige Schülerinnen haben bereits selbst Ideen einfließen lassen, so dass wir ein stimmiges Gemälde, bestehend aus ca. 50 Leinwänden, erschaffen. Die ersten Ergebnisse sind auf den Fotos schon zu sehen.

Schon im Hinblick auf unsere neue Schule, wird sich dort später sicherlich ein geeigneter Ort für das Gesamtkunstwerk finden. Zuvor jedoch soll das Werk bei Schule-Kunst-Museum ausgestellt werden und dann erst einmal einen gebührenden Platz in unseren jetzigen Schulräumen bekommen. Wir sind gespannt…

Zurück