Inhalt

Für mehr Freiräume

Aktionstour der Kreissportjugend machte Station an der Gesamtschule

Es geht um mehr Raum und Zeit für junge Menschen: Die "Freiräumer-Tour 2015" ist im vollen Gange. Überall in Nordrhein-Westfalen organisiert die Sportjugend des Landessportbundes derzeit zusammen mit verschiedenen Akteuren vor Ort besondere Aktionen, um die Politik auf die Bedürfnisse von Schülerinnen und Schülern aufmerksam zu machen.

Auch die hiesige Kreissportjugend Kleve hat sich der Initiative angeschlossen und in der Region eine eigene "Freiräumer-Tour" organisiert. Dabei sollen während verschiedener Sportevents Jugendliche mit erwachsenen Entscheidungsträgern aus Politik und Verwaltung zusammengebracht werden. So auch an der Gesamtschule Kleve.

Am Standort Eichenallee in Rindern fand jetzt ein Crossboccia-Turnier statt, an dem sowohl Schülermannschaften als auch Teams aus dem Rathaus teilnahmen. In dieser ungezwungenen Atmosphäre kames dann auch zu einem Austausch darüber , wie es gelingen kann, in Kleve sinnvolle Freiräume für junge Menschen zu gestalten.

 

Zurück