Inhalt

PeBo-Projekt „Bilder zum Konzert eXperience des Landeskinderorchesters NRW“

Die 8c malte, klebte, zeichnete und montierte in der Vorbereitung für den Besuch des Konzertes großformatige Bilder zu den Begriffen Remix, Überlappung, Pitch, Überblendung und stellte sie für das Konzert des Landeskinderorchesters NRW (KiO) und Eva Pöpplein (DJ) im Foyer der Stadthalle aus.

So konnte das Publikum vor dem Konzert diese spontan entstandenen Bilder betrachten:

Rot im Übergang zu Gelb über eine Wölbung aus Gips versinnbildlichte das Thema ‚Überlappung‘; der Regler für den Pitch und der für die Lautstärke am Mischpult waren aus Pappe konstruiert; viele Farbfelder zeigten visuell die Möglichkeiten eines Remixes an, aus verschiedenen Musikstücken kann ein Neues gemischt werden…

Fotos aus dem PeBo-Unterricht Bühne-Kunst-Musik der 8c veranschaulichten zusätzlich die Entstehung der Schülerarbeiten.

Zum Konzert: DJ und Tonmeisterin Eva Pöpplein mischte ‚life on stage‘ zu den Klängen der Klassikhits gesampelte und aufbereitete Originalsoundtracks des KiO. Die Klänge von Regentropfen, Muscheln, Blättern passten wunderbar zu den Orchesterwerken von Rossini, Debussy, Tschaikowsky u.a.  und machten Platz für eine neue Hörwelt, die das junge Publikum aus Soundtracks von Filmen gut kennt. Aufgenommene Interview-Ausschnitte mit den MusikerInnen und dem Dirigenten spiegelten die Begeisterung und Verwunderung über dieses eXperience – Projekt des KiO wieder und informierten im Stil eines Podcasts die Zuschauer. Einige Schulklassen der Klever Schulen waren zu diesem sonntäglichen und schulisch außergewöhnlichen Nachmittagstermin in der Stadthalle versammelt.- Die ca 80 Orchesterkids spielten gekonnt virtuos und ausdrucksstark auf ihren Orchesterinstrumenten und erhielten vom jungen Publikum langanhaltenden Applaus.

Nicht jeder kommt so einfach zu einem klassischen Orchesterkonzert dieser modernen Sorte! Wenn auch nicht nur begeistert war die Klasse, vielleicht auch nur verwundert und zurückhaltend in der Reaktion, - man darf gespannt sein auf die Rückmeldung im Unterricht. Denn das Konzerterlebnis der Klasse wird auch nachbereitet. Danke an die Stadt Kleve, insbesondere die Konzertorganisation von Sigrun Hintzen, die immer wieder attraktive Konzerte für Kinder und Jugendliche nach Kleve holt und Schulkultur mit Stadtkultur verbindet.

Klasse 8c der GaF zusammen mit der Musik- und Kunstlehrerin Frau Poorten, der Klassenlehrerin Frau Kern-Ruddat und Herrn Messing (Fotos)

Zurück