Inhalt

Schnell und sicher nach Hause

Neue Busverbindung bringt Fünftklässler direkt nach Schulschluss zum Bahnhof

Bis zu anderthalb Stunden sind unsere Fünftklässler an den kurzen Schultagen nun früher Zuhause: Als Ergebnis eines konstruktiven Gesprächs zwischen Schulleitung, Stadt Kleve und NIAG gibt es nun eine weitere Busverbindung ab unserem Standort in Rindern.
Immer dienstags und freitags, an den Tagen ohne Nachmittagsunterricht, fährt jeweils um 13.15 Uhr ein Bus von der Haltestelle Wasserburg zum Bahnhof.

"Wir sind sehr froh, dass es uns gelungen ist, hier eine Lösung zu erzielen", so Gesamtschulleiter Jürgen Schmitz über die Einrichtung der neuen Linie, "damit kommen unsere Schüler nun schneller zum Bahnhof, wo sie dann direkt ihre Anschlussmöglichkeiten nutzen können."

Zuvor war der Bus erst um 13.40 Uhr vom Standort in Rindern aus losgefahren, deshalb bekamen manche Kinder ihre Verbindung nach Hause nicht und mussten lange auf die nächsten Busse oder Züge warten. "Wir bedanken uns herzlich bei den Beteiligten von Stadt und NIAG, hier Frau Wier und Herrn Kreth", so Jürgen Schmitz, "auch im Hinblick auf weitere Herausforderungen, gerade wenn es um das Sicherstellen des verzögerungsfreien Umsteigens geht, bleiben wir weiterhin intensiv in Kontakt und bemühen uns gemeinsam um Lösungen zum Wohle unserer Schüler."

Zurück