Inhalt

Selfie mit dem Staatsoberhaupt

Gesamtschüler begrüßen Bundespräsident Joachim Gauck in Kleve

Bundespräsident Gauck geht auf Tuchfühlung mit den Gesamtschülern
Bundespräsident Joachim Gauck sucht das Gespräch mit den Gesamtschülern.

Diese Begegnung werden die Fünftklässler der Gesamtschule Kleve so schnell nicht vergessen. In der Klever Innenstadt trafen sie Bundespräsident Joachim Gauck, der als Besucher in der Schwanenstadt weilte. "Na, ihr Lieben, wie geht es euch?", hatte er die SchülerInnen gut gelaunt und aufgeschlossen angesprochen und war so mit ihnen ins Gespräch gekommen. Er nahm sich aber nicht nur Zeit, um mit den Kindern zu plaudern und Autogramme zu verteilen.

So staunte Fünftklässler Justin den Brock nicht schlecht, als Bundespräsident Joachim Gauck ihn aufforderte, mit seinem Handy ein Selfie zu machen. Beherzt nahm er den Jungen in den Arm und lächelte vergnügt in die Handy-Kamera. "Einfach unglaublich", fand der Schüler diesen ganz besonderen Moment, "der Bundespräsident ist echt ein netter Typ." Da stimmten auch die anderen SchülerInnen sofort zu. Auch mit ihnen hatte er einige Worte gewechselt, ihre Hände geschüttelt und sie mit seiner starken Ausstrahlung ganz in den Bann gezogen.

Bundespräsident Gauck zeigte sich aufgeschlossen und beherzt.
Ganz nah dran: Justin und der Bundespräsident verstanden sich prächtig.

So waren alle froh und stolz, die einmalige Gelegenheit genutzt zu haben, einen so bedeutenden Staatsmann aus der Nähe zu sehen und zu erleben. Nun werden die Schülerinnen künftig noch interessierter verfolgen, welche Rolle Joachim Gauck in der Politik spielt. Und das Selfie von ihm und Justin wollen ihm die Schüler auch noch zuschicken. Mal sehen, ob der Bundespräsident auch eine eigene Facebookseite hat...

Zurück