Inhalt

Voll im Trend

Kissen, Radiergummis, Pullover – wir begegnen ihnen aktuell überall. Lamas sind nach Einhörnern, Eulen und Flamingos das neue Trendtier und entlocken so manchem Teenieherz ein „Oh wie süß!“. Im Pädagogischen Angebot Natur haben sich das unsere Schülerinnen und Schüler mal genauer angeschaut!

„Lama´s spucken!“ - Dieses Bild ist bei vielen wohl eine der ersten Assoziationen. Doch stimmt das überhaupt? Thomas Brückner vom Lamatrip und ehemaliger Lehrer klärt uns auf. Mit dabei Belleza, Joe und Salvador (alias Sally): Bei Futterneid kann das zwar schonmal vorkommen, aber das ist nicht die Regel. Dafür haben Lamas vieles mehr zu bieten. Wussten Sie z.B. das Lamas stubenrein sind und bei richtiger Haltung auf ausgewählte Plätze zurückgreifen? Ein klarer Vorteil beim Misten!

Bei den je vier Besuchen im Herbst und im Frühjahr beim Lamatrip in Kleve gab es aber noch vieles mehr zu lernen. Woher kommen Lamas? Wie hält man Lamas? Was kann man aus dem Fell alles machen? Und natürlich stand nicht nur Theorie auf dem Plan, sondern auch alle Aufgaben, die Lamas ebenso mit sich bringen: Fellpflege, Misten, Heu-Säcke stopfen, Wässern, Füttern… Aber nach getaner Arbeit gab es natürlich auch ausgedehnte Spaziergänge durch Wald und Wiesen!

Uns wundert es jedenfalls nicht, dass Lamas voll im Trend sind! Wir danken dem Lamatrip und Thomas Brückner ganz ganz herzlich für diese tolle Möglichkeit der Zusammenarbeit!

Wenn Sie Lust haben Belleza, Joe und Salvador kennen zu lernen und noch auf der Suche nach einer schönen Ferienaktivität sind, dann fragen Sie doch einfach mal beim Lamatrip nach: https://lamatrip.de/

Zurück